Presse 2020

Vorstandswahlen  des FKFC  d’Artagnan Bochum im Südbadcafe

Der neue Vorsitzende,  Lothar Schwarzer (3.v.r.), setzt auf die Stärke der Jugend im Verein. So übernimmt sein bisheriges Amt als Geschäftsführer mit Christoph Rediker (4.v.r.) ein junger Fechter und Fünfkämpfer. Das starke Team der Jugendleitung (linke Bildhälfte) unter der Leitung von Tim Wilde und Jorit Obenlüneschloß (4. u.1.v.l) steht ihnen dabei zur Seite. Neu gewählte Pressereferentin ist Nòra Halupkànè (l.).

Dreh- und Angelpunkt des Sportbetriebes bleibt Britta Altmeyer (Mitte) und mit Christiane (stellv. Vorsitzende 5.v.r.) und Martin Sommer (Finanzen 2.v.r.) bleiben bewährte Vorständler im Amt. Andrea Reinirkens (mitte hinten) tritt in den Stand der Ehrenvorsitzenden.

 

Schwimmen ist eine Disziplin der „Fünfkampf-Classics“ und somit eine Trainings- und Wettkampfdisziplin des FKFC. Daher hat der Versammlungsort  für die Sportler eine besondere Bedeutung. Die ursprünglich vorrangig geplanten Renovierungsarbeiten des nicht nur für sie wichtigen Bades werden sich über das Jahr 2020 hinaus weiter verschieben. Man hofft, dass ihr in die Jahre gekommenes Südbad nicht im Schatten der großen Planungsvorhaben in anderen Stadtteilen abgestellt und vergessen wird.

Fünfkampf-Classics 2019

So sehen Sieger aus….

 

v.r.n.l.              Spohie Breidenbach             Deutsche Meisterin

Jette Schlünkes                     NRW-Meisterin

Daniel Halupka                     Deutscher Vizemeister

Jorit Obenlüneschloß           NRW-Meister

Sidney Werdehausen           Deutscher Vizemeister